Indonesia’s economic and ecological development in 2021

14. Dezember 2020

Indonesien war eines unserer Ziele für Study Trips im Jahr 2020. Aufgrund der Coronapandemie musste die Reise verschoben werden und wir konnten das Südostasiatische Land nicht besuchen. Dank unseres neuen Formates „Wir zoomen uns hin“ konnten wir aber zumindest virtuell nach Indonesien reisen. Es war uns eine Freude, den deutschen Botschafter in Indonesien, Dr. Peter Schoof, und Monica Tanuhandaru, Geschäftsführerin der Environmental Bamboo Foundation und Expertin auf dem Gebiet der indonesischen Entwicklungspolitik, zu unserer Videokonferenz über Indonesien zu begrüßen. Moderiert wurde die Veranstaltung von unserem Mitglied des Advisory Boards Dr. Peter Strüven.

Weiterlesen

Zweites Deutsch-Chinesisches Videosymposium: China and the EU

26. November 2020

Das zweite deutsch-chinesische Videosymposium zwischen Global Bridges und dem China Institute for International Strategic Studies (CIISS) befasste sich mit Fragen im Zusammenhang mit den chinesisch-europäischen Beziehungen, wie dem Streben nach gleichen Wettbewerbsbedingungen für Handel und Investitionen sowie sich verändernde chinesische Handelsmuster. Da die EU und China seit einiger Zeit an einem bilateralen Investitionsabkommen arbeiten und das Thema China im Plan für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft, die am 31. Dezember 2020 endet, eine herausragende Rolle spielt, sind die Beziehungen zwischen China und der EU ein heißes Thema. Sowohl die Gastredner als auch die anderen Teilnehmer freuten sich, die Probleme und Zukunftsaussichten in dieser Angelegenheit mit Experten beider Seiten diskutieren zu können.

Weiterlesen

“The Third of November and the Consequences for America and the World”: Deutsche Übersetzung

11. November 2020

Im Anschluss an die US-Wahl 2020 veranstaltete Global Bridges eine Videokonferenz zu den Konsequenzen der Wahl für Amerika und die Welt. Insbesondere wurden die Beziehungen zwischen den USA und der EU, sowie die zwischen den USA und China thematisiert, die sich während Donald Trumps vierjähriger Präsidentschaft stark verschlechtert hatten. Außerdem wurde über innenpolitische Themen gesprochen, speziell ging es darum, wie sich die Republikanische Partei und das Land in den nächsten vier Jahren entwickeln würden.

Weiterlesen

Video Call zwischen Global Bridges und dem China Institute for International and Strategic Studies (CIISS)

 15. Oktober 2020

Nach dem ersten chinesisch-deutschen Videosymposium am 19. September äußerte die chinesische Seite den Wunsch, die Probleme zwischen Deutschland und China und zwischen der EU und China, zunächst im kleinen Kreis, vor dem zweiten Videosymposium im November zu besprechen. Der Video Call fand am 15. Oktober statt und auf chinesischer Seite waren Generalmajor (i.R.) XU Nanfeng, Stellvertretender Vorsitzender des CIISS, sowie Oberste (i.R.) CHEN Wei, BAI Zonglin und YU Hanmin, die alle Senior Research Fellows am CIISS sind, zugegen. Auf deutscher Seite sprachen Professor Dr. h.c. Wolfgang Ischinger, Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz, und Jörg Wuttke, Vizepräsident und Hauptvertreter von BASF in China sowie langjähriger Präsident der Europäischen Handelskammer in China. Die Diskussion wurde von Dr. Hans Albrecht, Vorsitzender von Global Bridges, und Dr. Beate Lindemann, Geschäftsführende Vorsitzende von Global Bridges, moderiert.

Weiterlesen

I. Chinesisch-Deutsches Videosymposium: Indo-Pacific Security Challenges

17. September, 2020

Im Mittelpunkt des ersten chinesisch-deutschen Videosymposiums zwischen Global Bridges und dem China Institute for International Strategic Studies (CIISS) standen die sicherheitspolitischen Herausforderungen im Indo-Pazifik.  Beispielhaft dafür stehen Fragen im Zusammenhang mit Territorialkonflikten im Südchinesischen Meer, Rüstungskontrolle und Rivalitäten zwischen den Großmächten. In den kürzlich vom Auswärtigen Amt veröffentlichten „Leitlinien zum Indo-Pazifik“ wird hervorgehoben, dass sich „die Ausgestaltung der internationalen Ordnung“ im Indo-Pazifik entscheidet. Der Konferenz wurde deshalb von allen Beteiligten große Bedeutung für Gegenwart und Zukunft zugemessen

Weiterlesen

Videokonferenz der Afrikareisenden

8. September, 2020

Am 8. September 2020 haben wir unsere virtuelle Reise auf dem afrikanischen Kontinent fortgeführt und sind zu einer Videokonferenz zum Thema „Ruanda – ein innovativer Vorreiter auf dem afrikanischen Kontinent?“ zusammengekommen. Unsere Gastredner Renate Charlotte Lehner, Ständige Vertreterin und Kanzlerin I. Klasse an der Deutschen Botschaft Kigali, und Sangwa Rwabuhihi, General Manager des Westerwelle Startup Hauses Kigali, haben uns weitreichende Einblicke in die Entwicklung Ruandas gewährt und uns über die Startup-Szene in Kigali informiert. Weiterlesen

Russland – quo Vadis?

25. August, 2020

Mit großer Erwartung an unsere Videokonferenz „Russia – quo Vadis?“ am 25.08.2020 hatten wir in den letzten Wochen die Nachrichten zu Russland mit Spannung verfolgt. Für unseren Gastredner, Botschafter a.D. Rüdiger von Fritsch, der von 2014 bis 2019 deutscher Botschafter in Russland war, standen angesichts der vielen aktuellen Ereignisse zahlreiche Fragen zur Diskussion. Dr. Angela E. Stent, Professorin an der Georgetown University in Washington D.C. und Direktorin des Zentrums für eurasische, russische und osteuropäische Studien, hatte die Diskussion moderiert. Beide haben kürzlich passend zum Thema ein Buch verfasst. Von Fritschs „Russlands Weg. Als Botschafter in Moskau“ erscheint im Herbst 2020. Frau Dr. Stents „Putin’s Russland“ wurde Anfang 2019 veröffentlicht.

Weiterlesen

Gegenseitiges Interesse, mutige Entscheidungen und echte Commitments. Die Zukunft der europäisch-afrikanischen Beziehungen

15. Juli, 2020

Am 15. Juli fand unsere Videokonferenz zum Thema „Europa und Afrika als Weggefährten“ statt. Pünktlich zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft gewährte unser Gastredner Günter Nooke, persönlicher Afrikabeauftragter der Bundeskanzlerin, tiefe Einblicke in die Beziehung zwischen Europa und dem afrikanischen Kontinent. Wir diskutierten über die Herausforderungen und Chancen einer zukunftsorientierten Partnerschaft. Moderiert wurde der Abend von Dr. Christiane Kraus, Afrikaexpertin im Bereich internationaler Entwicklungszusammenarbeit. Weiterlesen

Der Westen und China & Honkong – Spannungen und eine offene Zukunft

22. Juni, 2020

Im Mittelpunkt unserer Videokonferenz am 22. Juni zu China und den Westen stand das spannende Gespräch von zwei Experten auf diesem Gebiet: Wolfgang Niedermark, Vertreter der deutschen Wirtschaft und Vorsitzender der Außenhandelskammer in Hongkong, und Dr. Hubert Lienhard, lange Vorsitzender des Asien-Pazifik Ausschusses der deutschen Wirtschaft und CEO von Voith GmbH & Co. KGaA. Wie wichtig es sei, dass zunächst Europa gestärkt werden müsse, um unabhängiger auf die Herausforderungen aus den USA und aus China reagieren zu können, wurde sehr schnell deutlich. Europa müsse seine selbstständigere Rolle im Decoupling-Prozess zwischen den beiden Weltmächten finden und in dem Prozess käme Deutschland eine zentrale Rolle zu. In dieser schwierigen Zeit habe Deutschland die Verantwortung, die transatlantischen Beziehungen zu stärken anstatt sie zu schwächen. Das informationsreiche und lebhafte Gespräch endete mit einem engagierten Plädoyer für ein starkes Europa. Die Einführung und Moderation übernahm Frau Dr. Beate Lindemann.

Weiterlesen

„Wir zoomen uns hin“ – Europa in der Krise: Wie ist der Zusammenhalt? Mit David McAllister

  1. Juni, 2020

Am Donnerstag, den 4. Juni kamen Global Bridges-Mitglieder zu einer Videokonferenz zum Thema „Europa in der Krise: Wie ist der Zusammenhalt?“ zusammen. Gastredner des Abends war der Europaabgeordnete und Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses David McAllister, der den Teilnehmern einen spannenden und aufschlussreichen Eindruck über aktuelle Herausforderungen der Europäischen Union gewährte und über den Zusammenhalt in Europa diskutierte. Moderiert wurde das Gespräch von unserem Mitglied und Young Leader Dr. Daniel Bloemers, der als Referent für internationale Beziehungen bei der Europäischen Kommission arbeitet.

Weiterlesen